Freitag, 20. November 2015

[Rezension] Mauel, Veronika - Kai & Annabell - Band 1 - Von Dir verzaubert

*~*~*Infos zum Buch*~*~*

Titel: Kai & Annabell - Von Dir verzaubert
Teil einer Reihe?: Ja, der erste
Originaltitel: ./.
Autor: Veronika Mauel
Übersetzer: ./.
Erscheinungstermin: 01.Oktober 2015
Verlag: Carlsen Impress
ISBN: 978-3-646-60167-1
Format: Ebook
Seiten: 289
Preis: 3,99€



*Hier* geht es zum Verlags-Shop!
*Hier* geht es zum Online-Shop der Buchhandlung Ludwig-Harms-Haus, Hermannsburg


*~*~*Kurzbeschreibung*~*~*

Sie gehen schon seit Jahren auf dieselbe Schule und haben noch nie miteinander gesprochen: Annabell, die behütete Arzttochter, und Kai, der jede Nacht mit seiner Gang um die Häuser zieht. Doch was sie voneinander trennt, ist letztendlich, was sie verbindet. Während Annabell ihre wahre Familiengeschichte hinter einer Sonnenbrille versteckt, verbirgt Kai sein Leben hinter einem abgewetzten Punk-Look und einer Null-Bock-Einstellung. Dass ihn gerade die blonde Schulschönheit um Hilfe bitten würde, hätte er sich niemals träumen lassen. So wenig wie Annabell jemals geglaubt hätte, dass sie gerade beim Bad Boy der Stadt Zuflucht finden würde. Wie sehr sie einander brauchen, merken sie jedoch erst, als sich die ganze Welt gegen sie stellt…


Quelle: Carlsen Impress

*~*~*Autor*~*~*


Veronika Mauel wuchs in einer Kleinstadt in der schönen Oberpfalz auf. Bereits als Jugendliche schrieb sie selbst erfundene Geschichten. Auch während und nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin begeisterte sie mit ihren Erzählungen ihre Schützlinge im Kindergarten. Ihre Leidenschaft gilt Jugendbüchern mit einem Touch Romantik.


Quelle: Carlsen Impress

*~*~*Meine Meinung*~*~*


Bad Boy und Good Girl - eine altbekannte Geschichte!
Das könnte man hier auch denken, doch hat mich die Story überrascht und kann sich durchaus mit den anderen Büchern messen.

Kai und Annabell gehen seit Jahren auf die selbe Schule. Er ist ein draufgängerische Schlägertyp, der gerne Party macht. Annabell hingegen kommt aus gutem Hause und entspringt einer Arztfamilie. Beide begegnen sich eines Tages an der Bushaltestelle und schnell blickt Kai hinter die Fassade von Annabells heiler Welt. Beide hätten nie gedacht, dass sie sich gegenseitig helfen müssen. Beide hätten nie gedacht, dass sie so sehr um sich kämpfen müssen. 

Mir hat der Schreibstil gleich von Beginn an sehr gut gefallen. Ich erlebte aus wechselnder Sicht die Erlebnisse und Gedanken von Kai und Annabell. Oberflächlich gesehen, scheint Veronika Mauel nur eine weitere "BadBoy-GoodGirl"-Geschichte in die Buchwelt hinein geschmissen zu haben. Aber wie bei dieser Geschichte, musste man auch bei den Protagonistin hinter die Fassade blicken. 

Kai ist ein Einser-Schüler, der sein Leben hinter einem rotzigen Verhalten verstecken will. Er kommt aus ärmlichen Verhältnissen, aus dem er lieber gestern als heute fliehen möchte. Deswegen strengt er sich in der Schule an, damit er es einmal besser im Leben hat. 

Annabell entstammt einer bilderbuch-ähnlichen Arztfamilie. Sie ist Einzelkind, was in manchen Schulfächern Schwierigkeiten hat. Und das ist das Problem, denn Annabells Vater kann es nicht ausstehen, wenn seine Tochter mit schlechten Noten nach Hause kommt. Schmerzhaft muss Annabell dafür büßen, wenn ihre Leistungen, den Ansprüchen ihres gewalttätigen Vaters nicht genügen. Sie versteckt ihr Leben hinter einer großen Sonnenbrille und einer dicken Make-Up-Schicht. Von ihrer Mutter kann sie keinen Schutz erwarten. Sie hat selber Angst vor ihrem Mann und achtet lieber auf die Außenwirkung ihrer Familie.

Ich konnte mit den beiden Protas gut mitfühlen. Besonders das Schicksal von Annabell ging mir nahe. Ich konnte mich so richtig über ihren Vater aufregen. Aber auch die Mutter ist nicht besser. Denn ich finde es immer schlimm, wenn Mütter das Wohl ihrer Kinder hinter Oberflächlichkeiten, Religionen und Ansehen stellen. Das alles half mir natürlich, dass ich gut mitfiebern konnte. Die Seiten flogen nur so dahin und das Ende ist so übel unbefriedigend, dass ich am liebsten den 2. Band gleich lesen wollte. Denn es gibt einen richtig gemeinen Cliffhanger. Doch dauert das Warten auf den Nachfolgeband nicht mehr lange, denn am 03.12.2015 wird das neue Buch bei Carlsen Impress unter dem Titel "Von Dir besessen" veröffentlicht.

*~*~*Fazit*~*~*


Dank authentischer Charaktere und deren realen Hintergründen hat Veronika Mauel geschafft, dass ich beim Lesen von "Kai & Annabell - Von Dir verzaubert" richtig mitfiebern konnte. Die geschaffene, spannende Atmosphäre und der flüssige Schreibstil machen dieses Buch zu einem Pageturner. Zwar ist das Thema von einem bösen Jugen und einem guten Mädchen alt bekannt, aber die Autorin schafft es dank neuer Elemente, ihrer Geschichte eine Art Einzigartigkeit zu geben.
Von mir gibt es




Kommentare:

  1. Heii

    Schöne Rezension hast du hier :)
    Der Klapptenxt von diesem Buch hat mich sofort angesprochen und da du auch sehr begeistern davon scheinst landet das Buch gleich einmal auf meiner Wunschliste! Auch wenn ich mir eigentlich nicht leisten kann schon wieder eine neue Reihe an zu fangen ^^

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :-)

    ... aber wer liest diese "böser Junge trifft braves Mädchen-Geschichten" nicht immer wieder gern ;) Und wenn dann noch neue Elemente hinzukommen, ist es toll. Danke für die Rezension und den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen