Mittwoch, 17. Juni 2015

[Rezension] Schmidt, Susanne - Nie wieder Dick - Das Kochbuch


Quelle: Randomhouse

Vielen Dank an den Heyne Verlag für die Überlassung des Rezensions-Exemplares!




Titel: Nie wieder Dick - Das Kochbuch für Berufstätige
Autor: Susanne Schmidt
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 9783453855892
Format: Taschenbuch
Seiten: 256
Preis: 12,99€




Susanne Schmidt hat 57 Kilo in nur sieben Monaten abgenommen – jetzt hilft sie anderen im Kampf gegen die Pfunde
Rundum satt essen und dabei abnehmen – Susanne Schmidt macht’s möglich! Ihr Erfolgsgeheimnis lautet: Nicht mehr als 30 Gramm Fett pro Tag. Dank ihrer kinderleichten Methode purzeln die Pfunde schnell und bequem, und das erreichte Wunschgewicht lässt sich dauerhaft halten. Erstmals präsentiert sie jetzt schnelle und einfache Rezeptideen, mit denen man sich vor Heißhungerattacken schützen und auch im stressigen Berufsalltag schlank werden und bleiben kann. So kann wirklich jeder abnehmen.

Quelle: Randomhouse



Susanne Schmidt, Jahrgang 1955, hatte 2006 ein Gewicht von 132 Kilo erreicht und fuhr zum Abnehmen in die Spessart-Klinik nach Bad Orb. Dort lernte sie die 30-Gramm-Fett-Methode kennen, mit der sie 57 Kilo verlor. Sie lebt in Norddeutschland und ist Mutter zweier erwachsener Söhne. Christian, der ältere Sohn, unterstützt Susanne Schmidt bei der Organisation der 2007 ins Leben gerufenen „Nie wieder dick - Initiative“, die über die 30-Gramm-Fett-Methode informiert, motiviert und beim Abnehmen hilft.
Quelle: Randomhouse



Fettarm kochen? Das ist doch nicht lecker, oder? Doch es ist sogar sehr lecker, wenn man weiß wie.
Susanne Schmidt, die einigen als "Vorher-Nachher-Frau" bekannt sein wird, hat Dank der Umstellung zum LowFat sagenhafte 57 Kilo abgenommen. 
Um andere bei ihrer Gewichtsabnahme zu unterstützen, hat sie dieses Kochbuch mit wirklich leckeren Rezepten herausgebracht.

Der Untertitel "Das Kochbuch für Berufstätige" ist hier Programm. Denn dieses Büchlein glänzt nicht nur mit einfachen sondern auch recht schnellen Rezepten, die berufstätigen Männern und Frauen, das Kochen nach Feierabend erleichtern.

Unterteilt in verschiedenen Kategorien - von Snacks, über Fleisch- und Pastagerichte, bis hin zum Süßen - ist für jeden Leser was dabei. 
Was mir sehr gut gefallen hat, dass man trotz fettarmer Kost mit relativ normalen Zutaten arbeiten kann und auch darf. 
Man ist nicht gezwungen spezielle und vielleicht auch teure Lebensmittel einzukaufen, das erleichtert die Umstellung und die Umsetzung sehr und macht dieses Kochbuch durchaus zu einem "Must-Have" bei der Unterstützung beim Abnehmen.

Jedenfalls hatte ich viel Spaß beim Blättern, Stöbern und Nachkochen und werde noch so manches Rezept ausprobieren.



Dieses Kochbuch lohnt sich, wenn man einfache und schnelle, aber auch sehr gesunde Rezepte zur Gewichtsreduktion sucht. Schlicht und einfach gehalten, glänzt dieses Buch mit einer Vielzahl von Kochideen, die Appetit machen und zum Nachkochen animieren.
Von mir gibt es 

*    *    *    *    *


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen