Dienstag, 17. März 2015

Gemeinsames Lesen vom 17.03.2015



Eine Aktion von den Blogs Weltenwanderer und Schlunzenbücher


Hallo Ihr Lieben,


es ist wieder Dienstag und somit wieder Zeit für die schöne Aktion.


"Gemeinsam Lesen"


Und hier die Fragen bzw. meine Antworten darauf:



1. Welches Buch lest ihr gerade und auf welcher Seite seid ihr?


Ich habe gestern ein neues Buch angefangen. Und zwar
"Der Mann im Heuhaufen" 

und ich bin gerade auf Seite 57.


2. Wie lautet der erste Satz auf der aktuellen Seite?


"Ah, hallo!"

Ja, das ist wirklich der erste Satz. ;-)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich bin ja noch relativ am Anfang. Dank einer Leserunde darf ich das Buch lesen. Es hat einen leichten und angenehmen Schreibstil und die Protagonistin hat auch einen entspannten Wortwitz. 
Ein Beispiel? 
"Ich war eher der träge Typ. Mehr Seegurke  als Piranha."
Das sind die ersten beiden Sätze des Romans. Für mich schon mal ein guter Beginn, der eine lockere Geschichte verspricht. Jetzt bin ich gespannt wie es weitergeht. 

4. Was ist euer liebster Leseplatz! Zeigt uns auch gerne ein Foto.

Mein liebster Leseplatz ist entweder die Sofaecke
 - ich liege immer auf der Ottomane mit Katze und oder Kater auf dem Schoß und meinem Mann neben mir - 
oder im Bett gemütlich mit Kissen im Rücken.
Beide Orte sind bequem und ich kann dort stundenlang verweilen. :-)

************

Wo ist Euer liebster Leseplatz? Habt ihr überhaupt einen oder könnt' ihr gar überall lesen? :-)

Freue mich auf Eure Antworten!

Seid lieb gegrüßt

Eure Caro


Kommentare:

  1. Hallo,

    bei deinem derzeitigen Buch habe ich auch schon überlegt ob ich es lesen soll oder nicht. :) Mag es optisch schon einmal sehr leiden. :D

    Liebe Grüße
    Svenja
    The Book Thief - Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, ist aber auch nicht so mein Genre :)
    Ich lese auch sehr gerne auf meiner Couch und im Sommer auf dem Balkon in der Sonne. Aber prinzipiell kann ich überall lesen, da kann mich nichts so leicht abschrecken ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    PS: Bei deinem Link bei Schlunzenbücher ist was schief gelaufen, den kann man nicht anklicken?

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    ich kenne das Buch zwar auch nicht aber hab mir gerade mal da Cover angeschaut, sieht schon mal toll aus :)
    Bin schon auf deine Meinung zum Buch gespannt.

    Ja, die Couch ist echt ein supergemütlicher Ort. Bei mir kommt es auf die Jahreszeit an im Herbst/Winter auf der Couch oder im Bett und im Sommer nichts wie raus :)

    LG und viel Spaß noch beim Lesen ♥

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    der erste Satz ist ja schon mal witzig! :-) Das werde ich mir mal angucken!

    Mir fehlt zum vollkommenen Leseglück noch die Katze, aber da stellt sich mein Mann noch quer... ;-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch hatte ich auch schon in der Hand. Würde es sehr gern lesen und bin schon auf Deine Rezi gespannt! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Carolin,
    das ist aber ein schöner erster Satz, klingt lustig und leicht. Auf jeden Fall viel Spaß mit dem Buch.
    Mein Lieblingsleseplatz ist draußen und im Winter dann auch auf dem Sofa. Aber ich kann nicht überall lesen. Es ist schön, wenn es ruhig ist und man Bewegungsfreiheit hat. Gerade wenn das Lesen, wie bei Dir, mal ein paar Stunden dauert, ist es ganz gut, wenn man sich mal bewegen kann. Horror ist dagegen, in der vollen S-Bahn eine überdimensionale Zeitung lesen zu wollen ...
    Herzlichen Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Carolin,

    na wenn das nicht mal ein Zitat ist: "Ich war eher der träge Typ. Mehr Seegurke als Piranha." Erst dachte der Kauz: Na gut, wer weiß das schon, was das für ein Buch ist. Aber mit dem Satz ist er jetzt mal gespannt darauf. Er ist ja noch neu um Blog- und Buchbusiness. Da guckt der Kauz mal rein. Wo findet die Leserunde statt? bei LB?

    Der Leseplatz, also ein gemütliches Sofa ist dem Kauz auch am liebsten. Oder eben das Bett, wenn ihn ein Buch wieder so fesselt, dass er bis in die frühen Morgenstunden lesen muss. Denn dass schöne daran ist, dass die Kauzfrau dann wenigstens in seiner Nähe schläft.

    Ein gemütliches Schuhuuuu an dich
    der buchkauz

    AntwortenLöschen