Donnerstag, 15. Januar 2015

[Rezepte] Mini-Vanillekuchen mit Schokostückchen



Hallo Ihr Lieben, 

Mein allererstes Rezept auf diesem Blog. Nun bin ich gespannt, was Ihr dazu sagt.

Los geht's mit dem Rezept!


Zutaten:


120g Öl
120g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
250g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 bis 4 EL Milch
1 Packung RUF Chocolate Chunks oder 100g gehackte Schokolade
12 Papierförmchen (Muffins oder Minikuchenförmchen)


Zubereitung:


1. Den Ofen auf 180° Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160°) vorheizen
2.Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker ordentlich schaumig rühren. 
3. Mehl mit dem Backpulver mischen.
4. Die Mehlmischung nun nach und nach unter die Eier-Zucker-Masse rühren. 
5. Sobald es fest wird, kann das Öl hinzugegeben werden. 
6. Nun noch die Milch unterrühren. 
7. Die Schokoladestückchen vorsichtig unterheben.
8.Den Teig mit Hilfe von zwei Löffeln in die Förmchen geben. Ich habe kleine Minikuchen-Förmchen verwendet. Muffin- oder kleine Gugelhupf-Förmchen gehen aber auch.

Alles zusammen dann in den vorheizten Ofen schieben und 20 bis 30 Minuten backen.
Macht nach 20 Minuten unbedingt eine Stäbchenprobe. Wenn noch Teig dran klebt, dann die Küchlein 3- 5 Minuten weiterbacken. Aber nicht länger als 30 Minuten ingesamt, sonst werden die Küchlein zu trocken.

Nach dem Auskühlen dürft Ihr die Küchlein nach Belieben verzieren. 
Ich habe diesmal eine Mischung aus Puderzucker und Kakaopulver genommen.

Sehr lecker! :-)

Viel Spaß beim Nachbacken!!

Seid lieb gegrüßt!

Eure Caro




Kommentare:

  1. Oh! Wie lecker! Lass sie dir schmecken!

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Rezept*-* Werde ich gerne Nachbacken! Ich habe dich zum Versatile Award nominiert schau doch mal rein !http://anastasias-welt.blogspot.de/2015/01/versatile-blogger-award.html

    AntwortenLöschen