Sonntag, 16. November 2014

Ernst, Susanna - Das Leben in meinem Sinn

Infos zum Buch
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.05.2012                
Aktuelle Ausgabe : 01.10.2014                
Verlag :             Droemer-Knaur              
ISBN: 9783426515556
Format: Taschenbuch
Sprache: Deutsch

"Komm, begleite mich ein Stück...  Wie eine Feder, getragen vom sanften Wind, gleite ich hoch über den Köpfen der Menschen dahin. Unsichtbar, unbemerkt, schwerelos..."

Mit diesem Satz fängt die Geschichte an, und mit diesem Satz schaffte es Susanna Ernst mich sofort an ihren Roman zu binden. 
Die Autorin brachte dieses Buch im Droemer-Knaur-Verlag zunächst als 6-teilige Ebook-Serie heraus. Doch seit dem 01.10. 2014 kann man es auch als Taschenbuch lesen und in die Welt von Ben und Sarah eintauchen.
Doch erstmal ein wenig zum Inhalt:

Schauspieler Ben Todd hat schon einen schweren Schicksalsschlag hinter sich, als er von seinem besten Freund, dem Produzenten und Regisseur Randy, zu einer neuen Serie engagiert wird. Seine Serienpartnerin Sarah Pace ist schon zu diesem Zeitpunkt eine gefragter Star und steht kurz davor zu heiraten. Die Serie wird ein großer Erfolg, doch verläuft das Leben der Schauspieler nicht immer in deren Sinn. Und so wendet sich das Schicksal häufig - und nicht immer zum positiven.

*********
Was für ein schönes Buch! Ich kannte Susanna Ernst vorher nicht. Zwar sind mir ihre Bücher schon ins Auge gefallen bzw. ein oder zwei sogar auf mein SuB gewandert, aber gelesen habe ich bisher noch nichts von ihr. Und so stürzte ich mich ins "Abenteuer" und folgte meinem Schicksal, neugierig darauf wohin es mich literarisch diesmal führt.  Dabei muss ich ehrlich sagen, dass mich "Das Leben in meinem Sinn" schlichtweg begeistert hat.
Die wunderbaren Charaktere und der schöne und für mich ziemlich entspannende Schreibstil, haben mir geholfen, ins Buch zu tauchen. Dabei konnte ich nicht nur Ben und Sarah folgen, sondern auch Randy, dem Schicksal und anderen Menschen. Denn das Buch lebt durch die Perspektivwechsel und verhindert, dass der Leser zu sehr durch das Buch fliegt. Dabei hat mir dieser Wechsel geholfen, andere Sichtweisen zu sehen und auch zu verstehen.
****************
Fazit
Für mich war "Das Leben in meinem Sinn" in diesem Jahr ein Lesehighlight und ich kann es nur weiterempfehlen. Tolle Charaktere, toller Schreibstil, tolle Geschichte! Daher bekommt es 5 Sterne von mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen